6. Steierischer Panther

Wir dürfen mit großer Freude verkünden, dass wir am 29. April 2024 den sechsten steirischen Panther erhalten haben. Die Verleihung fand in der Aula der Alten Universität Graz, im Beisein von Landeshauptmann Christopher Drexler, seinem Stellvertreter Anton Lang und zahlreichen Landesvorstandsmitgliedern des Steirischen Blasmusikverbandes, statt. Die Vertreter unseres Musikvereins Pichler Bau Gralla: Obmann Gerhard Haring, Kapellenmeister Gerald Pronegg und Stabführer Alexander Wabnigg, haben den bereits 6. Steirischen Panther mit Stolz entgegengenommen. Auch die Vizebürgermeisterin der Marktgemeinde Gralla, Tanja Fauland – Gratz, war bei der Verleihung der Auszeichnung dabei. Der Blasmusik-Panther ist eine Auszeichnung des Landeshauptmanns der Steiermark für Musikkapellen, die besondere Leistungen bei Wertungsspielen erbracht haben. 

Ein herzlicher Dank geht an unseren Kapellenmeister Gerald Pronegg für die musikalischen Proben, an unseren Stabführer Alexander Wabnigg für die Marschproben, sowie an alle Musiker*innen für die zahlreiche Teilnahme an den Proben!

 

Aktion „Saubere Au“

Die Marktgemeinde Gralla beteiligte sich am 06.04.2024 bereits zum 44. Mal an der steiermarkweit durchgeführten Aktion zur  Wald- und Aureinigung. Auch Musiker und Musikerinnen des MV Pichler Bau Gralla haben tatkräftig mitgeholfen und sich für eine saubere Gemeinde eingesetzt.

Palmweihe Leibnitz

Bei wunderschönem Wetter versammelte sich die Bevölkerung am Hauptplatz und am Vorplatz der Klosterkirche in Leibnitz um an der Palmweihe teilzunehmen und die zahlreichen selbstgebundenen und schön geschmückten Palmbuschen weihen zu lassen.

Wir duften die Prozession und Segnung der Palmbuschen musikalisch umrahmen und anschließend alle Teilnehmenden auf den Weg zur Messe in die Pfarrkirche begleiten.

 

Kinder- und Musikermaskenball 2024

Am 10. Februar war die Mehrzweckhalle einmal mehr Mittelpunkt des Faschingstreibens in Gralla. Zahlreiche Kinder folgten in Begleitung ihrer Eltern unserer Einladung und feierten mit uns einen lustigen Faschingsnachmittag. Beppo´s Dance Band sorgte für die Unterhaltung der zahlreichen Superhelden, Feuerwehrmänner und Tiere. Verköstigt wurden die BesucherInnen mit warmen Speisen, unterschiedlichsten Getränken und der Faschingskrapfen durfte natürlich auch nicht fehlen.

Unsere jüngsten Gäste konnten sich neben dem Vogerltanz und Polonaisen auch über ein Kinderschminken und zahlreiche Zuckerlregen freuen. Die Verlosung rundete den Nachmittag mit vielen tollen Preisen ab.

Wir bedanken uns bei allen Besucherinnen und Besuchern und freuen uns jetzt schon, alle Cowboys, Prinzessinnen und Superhelden im nächsten Jahr wiederzusehen!

Kinder & Musikermaskenball

Die Musikerinnen und Musiker laden zum Kinder & Musikermaskenball

am 10.02.2024 recht herzlich  ein.

Beginn: 14:00 Uhr

Wo: Mehrzweckhalle Gralla

Musik: „Beppo´s Dance Band“

freier Eintritt – große Verlosung – Kinderanimation und Kinderschminken

Frohe Weihnachten

Die Musikerinnen und Musiker wünschen allen Freunden und Gönnern, sowie der gesamten Bevölkerung

ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

TAKE OFF ZU EINER MUSIKALISCHEN WELTREISE 

Am 25.11.2023 fand wieder unser jährliches Wunschkonzert statt. Dieses Jahr durften wir das 51. Wunschkonzert des Musikverein Pichler Bau Gralla, unter dem Motto „Take-off eine musikalische Weltreise“, darbieten. 

Das Motto hat sich durch den gesamten Abend gezogen und viele unterschiedliche Musikrichtungen bereitgestellt. 

Die musikalische Reise nahm am Flughafen mit dem mitreißenden Stück „Take Off“ von Alexander Pfluger ihren Anfang. Unsere erste Zwischenlandung in der Südsee wurde von den harmonischen Klängen von „Pacific Dreams“ begleitet, komponiert und arrangiert von Jacob de Haan. Die Reise setzte sich fort und in Asien wurden unsere zahlreichen Besucher*innen vom faszinierenden „China Marsch“ von Robert Allmend begrüßt. Die musikalische Expedition führte uns weiter nach Arabien, wo wir das Musikstück „Lawrence of Arabia“ komponiert von Maurice Jarre und arrangiert von John Glenesk Mortimer, erklingen ließen.

Unsere Reise setzte sich fort und in Afrika wurden die Klänge der „African Symphony“, komponiert von Van McCoy und arrangiert von Naohiro Iwai, lebendig. Während einem kurzen Zwischenstopp in der Marktgemeinde Gralla kam unser Jugendorchester auf die große Bühne. Unter der Leitung von Frau Michaela Reiterer faszinierten die jungen Künstler*innen, mit ihrem einstudierten Programm, das gesamte Publikum.  Nach diesem Zwischenstopp erwartete uns ein langer Flug, der uns nach Amerika führte. Dort wurde das mitreißende Stück „A Tribute to Lionel“, komponiert von Lionel Hampton und arrangiert von Andre Waignein, dargeboten. Bei diesem Stück möchten wir unseren Solisten Matthias Pechmann besonders hervorheben. Matthias Pechmann hat mit dem Vibrafon einen hervorragenden Auftritt hingelegt. Die musikalische Reise setzte sich fort und von Amerika aus kehrten wir nach Europa zurück. Ein Zwischenstopp in Schottland wurde von der bezaubernden Melodie von „A Scottish Portrait“ von James Swearingen begleitet. Unsere Reise führte uns weiter nach Italien, wo wir das italienische Flair mit den „Italo Pop Classics“, komponiert von Ricchi e Poveri, Adriano Celentano und Umberto Tozzi, arrangiert von Erwin Jareis, spielten. 

Die Rückkehr nach Europa wurde am Flughafen in Wien mit dem Stück „Wiener Bonbons“, komponiert von Johann Strauß Sohn und arrangiert von Fritz Neuböck, zelebriert.

Zwei Zugaben rundeten den Abend ab. Zu diesen zählen „I am from Austria“ und „Steiermark“. Somit wurde das Ziel unserer musikalischen Reise erreicht. 

Besonders dankbar sind wir, dass unsere Moderatorin Susanne Trummer, unsere Reise durch den Abend  mitgestaltet hat. 

Weiters wurden einige Musiker*innen für besondere Leistungen geehrt. Katharina Kreiger erhielt das Ehrenzeichen für 10 Jahre Mitgliedschaft im Musikverein Pichler Bau Gralla. Martina Pucher und Elisabeth Trummer erhielten das Ehrenzeichen für 15 Jahre Mitgliedschaft im Verein. Philipp Tenoel und Alexander Wabnigg haben die Ehrennadel in Gold erhalten. 

Dazu gratulieren wir noch einmal recht herzlich! Betonen möchten wir, dass unsere liebe Esther Prattl, das Abzeichen für 40 Jahre aktives Mitglied in unserem Musikverein Pichler Bau Gralla, erhalten hat. Wir wünschen euch allen weiterhin viel Erfolg und Freude beim Musizieren. 

Ein großer Dank gilt unseren Sponsoren, die uns bei unserem 51. Wunschkonzert unterstützt haben. Unsere Wertschätzung gilt auch den Sammlern und Sammlerinnen, die sich vor dem Konzert die Mühe machten und für freiwillige Spenden sorgten. Weiters gilt der Dank unserem Kapellenmeister Gerald Pronegg, der mit uns das Programm einstudiert und geprobt hat. Für die Organisation möchten wir uns bei unserem Obmann Gerhard Haring und Obmannstellvertreter Horst Brunner bedanken. Abschließend möchten wir noch Elmar Gritsch hervorheben, der, wie jedes Jahr, eine ausgezeichnete Präsentation vorbereitet hat, die während des Abends das Thema verbildlicht hat. 

Der Captain und die Crew danken für Ihren Besuch! Wir, der Musikverein Pichler Bau Gralla, wünschen Ihnen und ihrer Familie, eine schöne und erholsame Weihnachtszeit. 

Willkommen im Leben, kleines Wunder!

Wir dürfen unserem lieben Alexander Wabnigg, mit seiner Partnerin Christina, zur kleinen Luisa gratulieren. Stolz verkündeten sie die Geburt ihrer Tochter Luisa, die am 27. September 2023 mit einer Größe von 55 Zentimeter und einem Gewicht von 3090 Gramm zur Welt kam. 

Mit großer Freude durften unser Obmann Gerhard Haring, sowie unser Obmannstellvertreter Horst Brunner die kleine Luisa bei einem Besuch kennenlernen. 

Wir freuen uns für euch und wünschen euch eine schöne gemeinsame Zeit!

51. Wunschkonzert

Striezelschnapsen im Musikheim

Viel Glück und etwas Geschick benötigten die Musikerinnen und Musiker am 31.10.2023 beim alljährlichen Striezelschnapsen. Insgesamt 12 Teilnehmer kamen ins Musikheim Gralla und versuchten sich einen der traditionellen Allerheiligen Striezel zu sichern.

Wir gratulieren allen Gewinnerinnen und Gewinner und bedanken uns an alle die gekommen sind!