Musikverein Gralla goes Instagram!

Seit kurzem findet man uns, den Musikverein Pichler Bau Gralla, neben Facebook auch auf Instagram. Hier werden die schönsten Erinnerungen von verschiedensten Spielereien festgehalten und in der Story wird es hin und wieder geheime Einblicke in den Alltag von uns Musikern geben.

Hier geht’s zu unserer Instagram-Seite:

Gratulation an Horst Brunner!

Dass die MusikerInnen des Musikverein Pichler Bau Gralla musikalisch engagiert sind, stellen sie immer wieder unter Beweis. Kaum zu glauben, dass einige von Ihnen zusätzlich auch sportlich Spitzenleistungen erbringen.

Unser Obmann-Stellvertreter Horst Brunner hat schon seit längerem seine Leidenschaft für den Sport entdeckt, so hat er zum Beispiel schon beim Ironman Klagenfurt teilgenommen.

Nun war es am 19. Juni soweit für sein erstes Ultraradrennen – den Glocknerman 2019!

Bei dieser Ultraradmarathon Weltmeisterschaft ist Horst in Graz gestartet um die 888 km und 12.500 Höhenmeter der Classic-Strecke nonstop (!) zu absolvieren.

Die anspruchsvolle Strecke führt nach Winklern, durch das Lesachtal, auf den Großglockner und anschließend wieder retour.

Um Horst auf den letzten Kilometern ins Ziel ordentlich zu unterstützen, traffen sich eine Gruppe von Musikern des Musikerverin Gralla und Tillmitsch morgens an der Bundesstraße in Tillmitsch. Mit „Mein Mädel aus Krain“, dem absolutem Lieblingsmusikstück unseres Horst , waren auch die letzten Kilometer kein Problem!

Der Musikverein Pichler Bau Gralla gratuliert recht herzlich zu dieser sportlich ausgezeichneten Leistung!!!

 

Abschlusskonzert des Jugendorchesters

Am 16. Juni fand das Abschlusskonzert des Jugendorchesters des Musikerverein PichlerBau Gralla beim Gasthaus Baumwirt statt. Trotz des Wetterumschwungs konnten die jungen Musikerinnen und Musiker unter der Leitung des Jugendorchesterleiterteams, Christina Kreiger, Lisa-Marie Mahler und Carina Haas, mit einer großen Vielfalt an Stücken ihr Können unter Beweis stellen. Aber nicht nur das Jugendorchester glänzte mit seinem musikalischen Programm, sondern auch die Bläserklasse der VS Gralla, unter der Leitung von Mag. Franz Schober, begeisterte das Publikum mit ihrer Darbietung.

Bedanken möchten wir uns vor allem beim Gasthaus Baumwirt für die zur Verfügungstellung des Gastgartens, sowie für die Verpflegung der Jungmusikerinnen und Jungmusiker. Weiters möchten wir unserem Kapellenmeister Dipl.-Ing. Gerald Pronegg danken, der uns sein vollstes Vertrauen geschenkt hat und die musikalische Leitung wie auch Gestaltung des Konzerts komplett in unsere Hände gelegt hat.

Wir verabschieden uns hiermit in eine verdiente Sommerpause und hoffen, im Herbst wieder voller Elan in ein neues Semester starten zu können!

– Christina Kreiger, Lisa-Marie Mahler, Carina Haas

 

 

Gratulation an Sebastian Pronegg!

Eine hervorragende Leistung gelang unserem Sebastian Pronegg im Rahmen seiner Stabführerprüfung.

Im Anschluss eines fünfteiligen Stabführerlehrgangs der Bezirksleitung Leibnitz des Steirischen Blasmusikverbandes fand am 1. Juni in Gabersdorf die abschließende Prüfung statt. 15 Teilnehmer traten mit ihren Musikvereinen zu dieser Prüfung an, Sebastian konnte mit seiner Darbeitung die höchste Punkteanzahl erreichen!

Im Schwierigkeitsgrad D (Halten und Abmarschieren im klingenden Spiel, Reihenabfall, Defilierung, Große Wende, Schwenkung, Abreißen des Marsches und Halten auf Kommando oder Zeichen) konnte Sebastian seine erlernten Qualitäten als Stabführer beweisen.

Die Musikerinnen und Musiker des Musiverein Pichler Bau Gralla gratulieren Sebastian zu seiner tollen Leistung!

 

 

1. Mai Weckruf 2019

Hier die Fotos vom traditionellen  Weckruf am Staatsfeiertag. Bei Kaiserwetter musizierten die Musiker und Musikerinnen des MV Pichler Bau Gralla durch unsere Gemeinde.

Nachwuchs bei Marketenderin Christina

Am 21. Jänner 2019 erblickte Franz Gerhard im Lkh Deutschlandsberg mit 51 cm und 3250 Gramm das Licht der Welt. Der Musikverein Pichler Bau Gralla gratuliert den Eltern Christina und ihrem Franz recht herzlich zu diesem freudigen Ereignis!

Kinder & Musikermaskenball 2019

Am 02.03.2019 fand wieder der traditionelle Kinder & Musikermaskenball in der

Mehrzweckhalle der Marktgemeinde Gralla statt.

Die vielen Besucher unterhielten sich prächtig bei den Klängen von

„Beppo´s Dance Band“. Es gab auch eine Kinderanimation und Kinderschminken.

Auch Bürgermeister Hubert Isker, Vizebürgermeister Franz Draxler und

Hauptbrandinspektor Norbert Gürtel waren unter den vielen Gästen.

Mit Spannung erwartet wurde die große Verlosung, wo es viele

tolle Preise zu gewinnen gab.

Über den Hauptpreis, ein Jugendfahrrad, gewidmet vom Bürgermeister

Hubert Isker, konnte sich Julian Majhen aus Tillmitsch freuen.

Der Musikverein „Pichler Bau“ Gralla bedankt sich für Ihren Besuch!

Wir möchten uns auch bei allen Sponsoren und Gönnern für die

Zurverfügungstellung der Preise bedanken!

Jahreshauptversammlung 2019

Am Freitag, dem 22.Februar lud der Musikverein Gralla zur Jahreshauptversammlung 2019 ins Musikheim Gralla ein.

Zu den Ehrengästen zählten unser Bürgermeister Hubert Isker sowie Ehrenkapellmeister Albin Prinz sen..

 

Ensembleleiterkurs Chrissi und Lisa

An drei Wochenenden im Dezember 2018 und im Januar und Februar 2019 veranstaltete der Steirische Blasmusikverband unter der Leitung von Toni Mauerhofer (Kapellmeister MV Ilz) und Klaus Mühlthaler (Kapellmeister MV Gaal) einen Ensembleleiterkurs für interessierte MusikerInnen aus der ganzen Steiermark.

Aus unserem Musikverein durften dieses Mal wir, Lisa-Marie Mahler (Saxophon) und Christina Kreiger (Oboe, Querflöte), teilnehmen und erstmals das Orchester aus der Perspektive des Kapellmeisters erleben. Gemeinsam mit ungefähr 30 weiteren MusikerkollegInnen im Alter zwischen 14 und 50 Jahren (wobei unsere Lisa-Marie eindeutig unser Nesthäkchen war) wurden wir in die Kunst des Dirigierens und der Leitung von Ensembles bzw. kleinerer Orchester eingeführt.

Die lehrreiche Probenarbeit mit dem Taktstock in der Hand wurde auch immer wieder mit den Auftritten von „Special Guests“ wie dem Landeskapellmeister Manfred Rechberger und dem „Musidoktor“ Gerald Hörzer, sowie Bernhard Richter und Johannes Ebner ((Body-)Percussion und Instrumentenkunde Schlagwerk) und Andreas Schwab (Entspanntes Atmen) aufgelockert.

Das allgemeine Highlight des Kurses stellte die gemeinsame Musikprobe mit den Jugendblasorchestern von Pöllau und Frohnleiten dar. Wir durften unsere neu erlernten Fähigkeiten als Jungdirigenten nicht nur unter den wachsamen Blicken unserer zwei Kursleiter und KurskollegInnen unter Beweis stellen, sondern konnten diese auch in Zusammenarbeit eines uns „fremden“ Jugendorchesters erproben.

Wie es sich für „richtige“ MusikerInnen gehört, kamen während dieser drei Wochenenden der Spaßfaktor und der Gemeinschaftssinn nicht zu kurz, sodass man oft bis in die späten Abendstunden zusammensaß, sich austauschte und gemeinsam musizierte. Definitiv sind unsere Freundeskreise um einige neue Bekanntschaften weiter gewachsen.

Wir, Lisa-Marie und Christina, möchten gerne ein herzliches Dankeschön an den Musikverein Pichler Bau Gralla ausrichten, der uns nicht nur die Teilnahme an diesem Kurs ermöglichte, sondern auch die Möglichkeit gab unsere musikalischen Fähigkeiten weiter auszubauen.

 

Bericht von Lisa-Marie Mahler und Christina Kreiger

Albin´s Geburtstag

Unser Ehrenkapellmeister Albin Prinz lud anlässlich
seines 80. Geburtstages zu einer Jause ins Musikheim ein.
Auch der Bezirksvorstand vom Blasmusikverband Leibnitz
und seine Freunde vom Musikverein Heimschuh stellten sich als Gratulanten ein.
Vizebürgermeister Franz Draxler überbrachte die Glückwünsche
seitens der Marktgemeinde Gralla.
Albin musste auch dem ihm zum 50.Geburtstag gewidmeten Marsch
„Gruß aus Gralla“ dirigieren.
Wir verbrachten ein paar gemüdliche Stunden im Musikheim.
Wir wünschen unserem Albin alles Liebe und Gute und vor allem viel Gesundheit!