Himmeltaufest in Tillmitsch

Am Samstag, dem 25. August marschierte der Musikverein Pichler Bau Gralla abends beim Himmeltaufest in Tillmitsch ein. In der Nachbargemeinde wurde im Festzelt gemeinsam musiziert, hier einige Bilder:

 

Bertls 50er Feier

Am Samstag, dem 25. August feierte unser Schlagzeuger Rupert „Bertl“ Hammer seinen 50. Geburtstag. Die Feier fand im Feuerwehrhaus der FF Obergralla statt. Da unser Bertl Mitglied von gleich 3 Vereinen ist, feierte er auch mit der FF Obergralla sowie der Postmusik Graz. 

Der Musikverein Pichler Bau Gralla bedankt sich recht herzlich für die Einladung und den gemütlichen Nachmittag! 

 

Hochzeit Julia & Peter

In den Hafen der Ehe fuhren am Samstag, dem 18.08.2018 unsere Querflötistin Julia und ihr Peter. Vor der Kirche in St.Nikolai im Sausal gratulierten dem glücklichem Paar gleich zwei Musikkapellen: Julias Peter musiziert nämlich in unserer Nachbargemeinde Tillmitsch.

Der Musiverein Pichler Bau Gralla gratuliert dem Paar recht herzlich!

 

 

Hochzeit Sonja & Christian

Vor der Kirche am Frauenberg gratulierte der Musikverein Pichler Bau Gralla, am 21.Juli dem Brautpaar Sonja & Christian. Unser frisch vermählter Trompeter Christian und seine Sonja wurden auch von einem leichten Regensegen empfangen,  die Sonne ließ danach aber nicht lange auf sich warten.

Wir gratulieren dem Brautpaar recht herzlich!

 

 

 

 

 

„Blasmusik im Park“

Die Veranstaltung „Blasmusik im Park“ fand in diesem Jahr am 07.Juli ab 18 Uhr in der Parkanlage von Gralla statt. An diesem herrlichen Sommerabend marschierten insgesamt 5 Musikvereine ein, um danach abwechselnd mit Marschmusik für Stimmung zu sorgen. Ab 20 Uhr 30 gab es ein Konzert des Musikeverein Ehrenhausen.

Hier die Bilder:

 

Jungmusikerabzeichen 2018

Dieses Jahr haben folgende Jungmusiker ihre Prüfungen erfolgreich absolviert:

Dominik Hammer – Bronze auf der Tuba,

Hanna Mühlbacher – Silber auf der Querflöte,

Mathias Pechmann – Silber am Schlazeug und

Johannes Meixner – Silber am Schlagzeug.

 

Der Musikverein Pichler Bau Gralla gratuliert den strebsamen JungmusikerInnen herzlich zu Ihren tollen Leistungen!!!

 

Poltern Sonja & Christian

Unser Trompeter Christian Galler und seine Sonja luden am Samstag, dem 23.Juni 2018 zum Polterabend ein. Gemeinsam mit dem HC Pro Gralla wurde ein lustiger,  gemütlicher Abend in der ESV Halle Altgralla verbracht.

DSC_0007_3 DSC_0005_10 DSC_0003

Frühschoppen in St.Martin am Wöllmißberg

Am Sonntag, dem 17.Juni 2018 veranstaltete die Ortsmusikkapelle in St.Martin am Wöllmißberg einen Frühschoppen auf deren Sportanlage. Zu diesem Event reiste unser Musikverein Pichler Bau Gralla morgens im Bus an und musizierte bei Kaiserwetter neben 3 anderen Musikgruppen für die Bevölkerung der Gemeinde sowie für die zahlreichen Gästen.

Hier die Erinnerungsfotos von unserem Fotograf Robert Semlitsch:

 

Robert Stolz Preis

5. Steirischer Panther und 3. Robert Stolz Preis

Dem Musikverein „Pichler Bau“ Gralla wurde am 3. 05.2018
eine besondere Ehre zuteil.
In der Aula der Alten Universität Graz wurde unser  Musikverein gemeinsam
mit anderen Musikvereinen für besondere Leistungen mit dem „Steirischen Panther“ und dem „Robert Stolz Preis“ ausgezeichnet.
 
Der „Steirische Panther“ ist eine Auszeichnung des Landeshauptmannes
der Steiermark für Musikkapellen, welche bei Wertungsspielen
(Konzert- und Marschwertung) besondere Leistungen erlangen.
Für jene Musikkapellen, die die erforderliche Anzahl an Wertungen mit ausgezeichneten Erfolg abschließen, ist eine zusätzliche Ehrung in Form des „Robert Stolz Preises“ vorgesehen.

1. Mai Weckruf 2018

„Aufsteign“ hieß es früh morgens für die Musikerinnen und Musiker des Musikverein Pichler Bau Gralla. Denn schon ab  etwa sechs Uhr morgens wurde unsere Gemeinde an diesem Feiertag musikalisch geweckt. Bei herrlichem Wetter wurden die MusikerInnen per Traktoranhänger durch ganz Gralla chauffiert. Einzelne Abschnitte werden beim 1.Mai Weckruf aber auch marschiert und zur Vorbereitung auf die Marscheinlagen im Sommer genutzt.

Traditionell beginnt die Traktorfahrt in Obergralla, über Straßengralla nach Alt- und Untergralla. Neu in der Route 2018 waren zwei „Verpflegungsstationen“ der Familie Nager und Familie Borcherding. Zum Abschluss darf dann noch im Gasthaus Baumwirt gespeist werden.

Der Musikverein Pichler Bau Gralla bedankt sich herzlich bei allen Mitwirkenden der Verpflegungsstationen und freut sich sehr über die Teilnahme der Gralliger an dieser Tradition!!!