Bundesmarschwertung 2019 (Bischofshofen)

We did it!

Der Musikverein Pichler Bau Gralla nahm am 28. und 29. Juli 2019 erstmals in der Geschichte des Leibnitzer Blasmusikverbandes an einer Bundesmarschwertung teil. Die Musikerinnen und Musiker reisten am Freitag (28.6.) schon am Vormittag von Gralla ab und absolvierten am selben Abend noch den ersten Teil ihrer Wertung in der Stufe D.

Am nächsten Vormittag fand die erste Probe im Auslauf der Skispungschanze Bischofshofen statt, wo die Musikerinnen und Musiker unter Leitung von Stabführer Alexander Wabnigg noch am selben Abend den zweiten Teil ihrer Wertung in der Stufe E mit Bravour absolvieren konnten.

Anschließend folgte die Auswertung aller Ergebnisse und somit auch die Urkundenverteilung, bei welcher der Musikverein Pichler Bau Gralla den beeindruckenden 4. Platz erreichen konnte. Dem muss man jedoch noch hinzufügen, dass es in ganz Österreich 2167 Musikkapellen gibt und die Marktgemeinde Gralla mit ihrem Musikverein somit ganz klar auf der Spitze aller Vereine zu finden ist oder anders formuliert zur Créme de la Créme in Österreich gehört.